Glücksfaktor Dankbarkeit

Persönlichkeitstrekking mit ZRM®-Vertiefung im Bergell

Dankbarkeit hat unter den persönlichen Stärken eine besondere Bedeutung. Sie ist in der Lage, positive Gefühle zu erzeugen, unsere Haltung zu weiten und unser Verhaltensrepertoire zu vergrössern. Wir werden in diesem Seminar die Kraft der Dankbarkeit in verschiedenen Lebensbereichen erforschen, trainieren und eine Verbindung zu den bisherigen Trekkings schaffen.

Aus meiner persönlichen Erfahrung als Teilnehmer einer Studie der Uni Zürich zum Stärken-Training, erlebte ich die Dankbarkeit als ein äusserst potentes Werkzeug, obwohl ich sie vorher völlig unterschätzt und zu wenig beachtet hatte.

Dieses Jahr habe ich für das Auffahrtsseminar eine wunderschöne Panoramawanderung im Bergell ausgesucht und auch einen Klettersteig hoch über Chiavenna (I) integriert. Wiederum gehören Meditation, Körper- und Achtsamkeitsübungen zum Tagesablauf. Wir werden Naturerlebnisse geniessen, einander wohlwollend unterstützen und uns in der Tiefe begegnen.

Ziele

  • Dankbarkeit als Stärke und Glücksfaktor kennenlernen
  • Die neurologischen Zusammenhänge der Dankbarkeit verstehen 
  • Dankbarkeit in verschiedenen Lebenssituationen anwenden und trainieren
  • Persönliche Umsetzung im Alltag planen
  • Das Mottoziel ergänzen oder neu kreieren und ZRM-Methoden, wie Ideenkorb, Affektbilanz, Erinnerungshilfen... anwenden.

Zielgruppe und Teilnehmerzahl

Der Kurs eignet sich für Wanderfreudige, die bereits einen ZRM®-Grundkurs absolviert haben. Der Schattenkur ist von Vorteil, jedoch nicht Bedingung.
Kondition für Wanderungen von 4-5 Stunden sind nötig, sowie die Bereitschaft, die Zimmer zu teilen.

5 bis 7 Teilnehmende

Daten 

Mittwoch, 17. – Sonntag, 21. Mai 2023

Anmeldeschluss:
17. Februar 2023 

Besammlung:
Mittwoch, 17. Mai 2023, 17:30 Uhr, Hotel Stampa, Castasegna

Abschluss:
Sonntag, 21. Mai 2023, 15:07 Uhr ab Chiavenna per Bus Richtung St.Moritz
(Wer mit dem Auto anreist, kann sein Auto beispielsweise auf dem Parkplatz in Maloja lassen und von da per Bus zum B&B Cad'Stampa in Casaccia fahren. Unsere Rückfahrt führt wieder an Casaccia und Maloja vorbei. Ob es in Casaccia selber eine Parkmöglichkeit gibt, ist mit dem Inhaber des B&B Cad'Stampa zu klären.)

Wanderroute

1. Tag Anreise nach Castasegna und einchecken im B&B Cad'Stampa (Wir kochen selbst)
2. Tag
 Von Stampa nach Soglio in den Palazzo Salis (4.5h).
3. Tag Von Soglio nach Savogno, Rifugio Savogno (I) (4.5h) (Mehrbettzimmer)
4. Tag Von Savogno nach Pianazzola (I), B&B Vecchiascuola (4.5h) 
5. Tag Via Ferrata "Pietro Biasini" oder Wanderung nach Dalo, Fahrt nach Chiavenna und Heimreise 

Kursleitung 

Hugo Furrer, Pädagoge, ZRM®-Trainer, Embodied Communication-Trainer, Transaktionsanalytiker, Supervisor, Berater Positive Leadership, Geschäftsführer von educta, dipl. Bergführer, Meditationsleiter

Kosten 

CHF 1250.– Seminarkosten
exkl. Übernachtung und Verpflegung
(Frühbucherrabatt bis 15. November 22)

Stornierungsbedingungen

Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Seminarbeginn erheben wir eine Gebühr von CHF 100.–. Bei späterer Abmeldung ist die volle Kursgebühr zu zahlen. Ersatzpersonen sind willkommen. 


Informationen 

Hugo Furrer
Kirchstrasse 23
CH-9400 Rorschach
+41 79 224 44 85
mail@educta.ch

Online-Anmeldung

Persönliche Informationen



Adresse





Datum

Mi, 17.05. – So, 21.05.2023

Ort

Bergell


« Übersicht Seminare